Verschlüsselungs-Pflicht 2018 – Webseiten müssen auf SSL upgraden

Was ist eine SSL Verschlüsselung

SSL steht für Secure Sockets Layer und ist die Vorbezeichnung von Transport Layer Security (TLS = eng. Transportschichtsicherheit). SSL ist ein Verschlüsselungsprotokoll für sicheres übertragen von Daten im Internet – ein solches Protokoll identifiziert User und Server eindeutig. So können sensible Daten nicht mehr von Dritten abgefangen werden und bieten eine hohe Sicherheit gegen Hacker & Sniffer, auch wenn sich diese sogar im eigenen Netzwerk befinden. Kostenpflichtige SSL-Zertifikate bieten zudem noch Sicherheitsgarantien und hohe Versicherungssummen (bis zu 1,2 Millionen $).

SSL Pflicht gesetzlich

Telemediengesetz
Das Telemediengesetz – TMG §13 Pflichten des Dienstanbieters – besagt, dass Webseitenbetreiber verpflichtet sind durch eine SSL-Verschlüsselung sicherzustellen, dass auch personenbezogene Daten gegen äußere Zugriffe geschützt werden. Sobald also eine Webseite; ein Kontaktformular besitzt, personenbezogene Daten überträgt(Facebook Seiten-Plugin, Cookies für Werbemaßnahmen, Google Analytics) oder Käufe ermöglicht (Onlineshop) – muss bereits eine technisch-einwandfreie Verschlüsselung vorhanden sein.

Datenschutzgesetz
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Hierbei werden die Auflagen nochmals verschärft, sodass auch Webseiten mit Newsletter-Eintragungen – welche ja eigentlich nur die Email Adresse aufnehmen – bereits eine Verschlüsselung besitzen müssen.

Ein Verstoß gegen die SSL-Pflicht könne als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße geahndet werden – im schlimmsten Falle sogar mit bis zu 50 000 Euro, zudem wettbewerbsrechtlich abmahnfähig. Datenschutzbeauftragte überprüfen nun regelmäßig Unternehmen ob ein Verschlüsselungsverfahren vorhanden ist und wenn nicht …. werden Abmahnungen ausgestellt.

Google Chrome Update

Google Chrome will Webseiten ohne SSL als “unsicher” markieren und farblich anheben, damit sendet Google die klare Botschaft an Webmaster: Nutzt endlich SSL! Ab Juli 2018 soll das Update publiziert werden, welches deutlich “unsichere Webseiten” visuell darstellt und damit wohl eine hohe Bouncingrate bei unverschlüsselten Webseiten erzeugen wird. Bisher war ein grau-neutrales “i” in der Symbol-Leiste vorhanden.

SEO & Google Ranking

Es ist offiziell bekannt, dass Webseiten-Verschlüsselungen einen kleinen SEO-Bonus erhalten und somit einen Ranking-Anstieg erzeugen können. Viele Webmaster berichten von einem sehenswerten SERP-Anstieg – 3 bis 10 % wären meist der Fall gewesen.


SSL Upgrade von Experten benötigt? Wir übernehmen das gerne. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt auf: KONTAKT

Homepage-nach-Preis
Homepage-nach-Preis

Homepage-nach-Preis DE ist eine Werbeagentur für Onlinemarketing und aktiv in der Webentwicklung tätig. Spezialisierungen wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), Webdesign und Conversion sind feste Bestandteile des Unternehmens..

View admin Posts

Schreibe ein Kommentar



↩ Zurück zur Blogübersicht